Club Portrait

Es waren einmal… fast wie ein Märchen hört sich die Geschichte der Queens an. …zwei Frauen, welche gerne Eishockey schauten, sind auf den Geschmack gekommen, selber zu spielen.

Aber zum Spielen braucht es:

  • Ein Team
  • Eis
  • Eine Ausrüstung

Also gründeten sie ein Team, indem sie weitere Eishockey-Verrückte Frauen und einen Verein suchten, welcher hilft das Eis zu organisieren. Somit sind die ersten beiden Punkte abgehäkelt und der dritte folgte sogleich mit einem Shopping-Trip der etwas anderen Art für die meisten.

Aktuell nehmen die Dragon Queens in der SWHL D in der Gruppe 2 an der Schweizermeisterschaft teil. Das Team zählt gut 15 Spielerinnen mit dem Motto „Fun on Ice“.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann spielen sie noch heute…

Meilensteine

 

  • neu in der SWHL D

    Auf die Saison 2018/2019 wurde eine neue Liga gegründet. Somit 'steigen' die Queens in die SWHL D ab
  • Saison 2017/2018

    5. Tabellenrang mit 15 Punkten aus 12 Spielen
  • Saison 2016/2017

    4. Tabellenrang mit 33 Punkten aus 16 Spielen

    Für diese Saison war Daniel Jörg Trainer der Dragon Queens

  • 11. März 2016: Queens Cup

    Erstmalige Durchführung des Queens Cup

    Turnier mit Queens, Sponsoren, Helfer, Freunden und Fans

  • Saison 15/16

    5. Schlussrang Meisterschaft

    neuer Coach: Tamara Denz

  • Gründung Verein 'Dragon Queens'

    Sommer 2015
  • Zentralschweizermeister LKC 14/15

  • Zentralschweizermeister LKC 13/14

  • Zentralschweizermeister LKC 12/13

  • Cupsieger 12/13 LKC

  • Saison 12/13

    neuer Coach: Markus Gäumann
  • Saison 11/12

    erstmalige Teilnahme an der Schweizermeisterschaft
  • Saison 10/11

    Durchführung des Turniers „Chicks with Sticks“ mit weiteren Frauenplauschteams
  • 7.11.2010

    erster Sieg in einem Freundschaftsspiel gegen die „Bösen Büsi“ in Engelberg
  • Saison 2009 / 2010

    Coaches Marcel Löffel und Yves Münger übernehmen den wilden Haufen
  • Sommer 2009

    Gründung des Teams Dragon Queens unter dem Verein 'EHC Wiki-Münsingen'