Dragon Queens – HC Ambri-Piotta Girls 1:6
5. Februar 2019

Dragon Queens – HC Vallorbe 14:0 (Cup 1. Runde)

Die Freude bei den Queens war gross: das erste Mal wieder bei einem Ernstkampf auf dem Gletscher zu stehen und sogleich mit dem neuen Trainer Johann Scheurer an der Bande. Die Queens durften in der ersten Runde im Swiss Women’s Hockey Cup gegen den HC Vallorbe antreten. Dieses Team kennen die Queens aus einem Plauschturnier vom letzten Frühling, an welchem Vallorbe ihre ersten Matcherfahrungen gemacht haben. Sie starten nun als ganz frisches Team zum ersten Mal in die Meisterschaft.

Die Aaretalerinnen hatten beim Einspielen noch viele Patzer, doch bereits beim Anpfiff der Partie merkten alle, dass die Queens heiß auf den Sieg waren. Bereits in der ersten Spielminute erzielten die Queens das erste Tor durch Tamara Jenni. Die Damen vom HC Vallorbe versuchten die Queens von ihrem Tor fernzuhalten, doch das klappte meistens nicht. Die Queens konnten im ersten Drittel die Torhüterin vom HC Vallorbe weitere 6 mal überlisten, so wurde das Spiel meist im Drittel des HC Vallorbe ausgetragen.

Das 2. Drittel startete für die Vallorbe Ladies wie das Erste, das Spiel fand die meiste Zeit in ihrem Drittel statt. Die Queens spielten ihr Spiel und versuchten auch Neues aus. Fast im 2-Minuten-Takt erzielte die Heimmannschaft Tore, bereits nach 29 Spielminuten bedeutet dies 11 Tore auf dem Konto und somit dem Hattrick für Marinette Rüegsegger, Melanie Hertig und Nicole Bähler. Dem HC Vallorbe gefiel dies nicht, sie wechselten die Torhüterin aus. Doch auch die eingewechselte Torhüterin konnte nicht verhindern, dass Marinette Rüegsegger erzielte kurz vor Drittelsende bereits ihr viertes Tor in dieser Partie und erhöhte somit auf 12:0.

Im 3. Drittel wurde viel Neues ausprobiert, doch auch unsere Torhüterin Tamara Denz durfte in diesem Drittel zwischendurch zeigen was sie gelernt hat. Aber das Toreschiessen war weiterhin den Queens vergönnt. Karin Scheidegger konnte die Torhüterin vom HC Vallorbe bezwingen und somit ihr erstes Tor in der neuen Saison bejubeln. Kanpp 3 Minuten später zog
Andrea Wyssbrod nach und bezwang die Torhüterin nach einem Doppelpass mit Marinette Rüegsegger das letzte Mal für dieses Spiel. Unsere Torhüterin Tamara Denz durfte somit ihren ersten Shotout feiern.

…Schlussresultat Dragon Queens 14 – HC Vallorbe 0

Für die Dragon Queens heisst das: Einzug in die 2. Cup-Runde. Dieses Spiel findet voraussichtlich am 13.Oktober 2019 um 14.30 Uhr im Sagibach statt. Es erwartet die Queens ein deutlich stärkerer Gegner, nämlich kein geringerer als der letztjährige Gruppensieger aus der höheren SWHL C , den HC Tramelan.

Wir danken den Damen vom HC Vallorbe für das faire Cup-Spiel und wünschen Ihnen eine erfolgreiche, unfallfreie und aufregende erste Meisterschaftssaison.

Die Tore für die Queens erzielten:
Rüegsegger Marinette (4)
Hertig Melanie (3)
Bähler Nicole (3)
Wyssbrod Andrea (2)
Jenni Tamara (1)
Scheidegger Karin (1)